Krneta und Kottke beim Blitz-Marathon

 Kirchlengern (sk). Der SV Kirchlengern (Kreis Herford in NRW) feiert 2011 sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass veranstaltete der Verein am vergangenen Wochenende ein 20-Stunden-Blitzturnier. Am Sonnabend, 18 Uhr, fiel der Startschuss zur ersten, am Sonntag, 14 Uhr, zur letzten Runde. Jeder Teilnehmer spielte im Verlaufe des Turniers rund 90 Partien. Insgesamt nahmen 82 Schachfreunde teil. Einige allerdings spielten nicht komplett durch.
Die Favoritzen IM Karl-Heinz Podzielny (SG Letmathe 1933, „Podz-Blitz“) und IM Mikhail Zaitsev (SG Bochum 1931) machten den Sieg unter sich aus. Der siebenfache deutsche Blitzmeister Podzielny (zuletzt auch 2007 in Calbe) führte lange Zeit die Rangliste an, wurde aber quasi auf der Zielgeraden noch von Zaitsev, der am Ende auf 76,5 Punkte kam, abgefangen. Der Sieger durfte sich über 200 Euro freuen, für Podzielny (73,5 Zähler) blieben noch 125 Euro. Dritter wurde IM Patrick Zelbel (Hansa Dortmund) vor Ingemars Jesse (LSV Turm Lippstadt) und Alexander Izrajlev (PSC Hannover) Der üppige Preisfonds gestattete es, dass sich der Fünftplatzierte noch über 25 Euro freuen durfte. Berste Frau wurde WIM Melanie Ohme (Sfr. Neuberg, Platz 21). Darüber hinaus wurden noch Jugend- und Ratingpreise verliehen.
Mit Slavko Krneta (seit dem 1. Juli beim MTV Fichte Winsen) und Steffen Kottke vom SC 81 Schneverdingen nahmen auch zwei Vertreter aus der Lüneburger Heide an dem Turnier teil. Mit 50,0 Punkten landete Krneta auf Platz 35, während Kottke mit insgesamt 46,0 Punkten nicht über Platz 53 hinaus kam.

Rangliste mit Preisen

Advertisements
This entry was posted in Niedersachsen. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s