Eintracht in Putlitz auf Rang acht

 Putlitz (sk). Eintracht Tangerhütte nutzte die anstehende spielarme Zeit – auch Sommerpause genannt – , um an einem Mannschaftsschnellturnier in Putlitz (Prignitz) teilzunehmen. Nach neun Runden sprang für die Eintracht in dem 18 Teilnehmer zählenden Feld Rang acht heraus. Nach der Vorschlussrunde lag das Team noch auf Platz fünf, musste dann aber gegen Rekordsieger SC Neukloster mit 0:4 die Segel streichen. Topscorer bei den Altmärkern waren Andreas Zech und Bodo Potratz mit jeweils fünf Zählern, Mathias Kresse und Jürgen Brekenkamp holten 4,5 beziehungsweise 3,0 Punkte.
Die Eintracht startete gut ins Turnier, bezwang in der ersten Runde den SV Malchow mit 3:1. In der zweiten Runde gab es gegen die erste Mannschaft des Gastgebers ein 2:2. Die erste Niederlage mussten die Tangerhütter dann in Runde drei einstecken – 1,5:2,5 gegen die SF Schwerin I.
Für die Altmärker ist der achte Platz bei diesem Turnier nach dem Gewinn des Bockwurstturniers Ende Mai in Kalbe noch einmal ein schöner Abschluss einer sehr durchwachsenen Saison.

Abschlusstabelle

Advertisements
This entry was posted in Sachsen-Anhalt. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s