Kulinna bester Altmärker

(sk) Magdeburg. TuS Magdeburg-Neustadt war Gastgeber für die Bezirkseinzelmeisterschaften, die vom vergangenen Freitag bis heute in der Landeshaupstadt stattfanden. 32 Teilmnehmer kämpften in fünf Runde um Punkte und Platzierungen.
Florian Brüggemann (SF Zeitnot) wurde seiner Favoritenrolle gerecht und holte sich mit 4,5 Zählern den Titel. Thomas Reichert vom USC Magdeburg wurde Zweiter, vor Torsten Kriegler (SK Oschersleben; beide 4,0 Punkte), der sich den bronzenen Rang sicherte.
Am Start waren auch drei Altmärker. Henning Kulinna schnitt von diesem Trio am besten ab, kam auf Rang vier ein (3,5 Punkte). In der letzten Runde musste er sich dem neuen Bezirksmeister geschlagen geben. Vereinskamerad Steffen Vogel musste sich mit Platz 30 begnügen. Thomas Janeke von der SG Klötze-Süd wurde Siebter.

Fortschrittstabelle

Advertisements
This entry was posted in Sachsen-Anhalt. Bookmark the permalink.

3 Responses to Kulinna bester Altmärker

  1. Uwe Lechnauer says:

    Die Angaben sind leider falsch. Dritter wurde Thorsten Kriegler, dem in der Tabelle noch das Ergebnis der 5. Runde fehlt.

  2. Der Text ist jetzt korrigiert und auch die Tabelle ist nun ok. Sorry noch mal an Torsten und Danke an Uwe für die Übermittlung der Daten.

  3. Steffen Vogel says:

    Hi Kotti, die Platzierungen vom Altmarktrio stimmen übrigens auch nicht ganz.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s